Kommentarkarton

Das ist unser Gästebuch ‘Kommentarkarton’!

Hier könnt ihr Gedanken, Ideen und Kommentare hinterlassen. Viel Freude dabei! :)

Ins Gästebuch eintragen
(37)
(17) Dave
Fri, 4 January 2013 14:13:02 +0000

Ich hatte die Möglichkeit die Leseprobe zu erhalten und habe kurz darauf hingesetzt um mir das Werk zu lesen und ich muss sagen, es hat sich sehr gelohnt.
Man sich sehr gut in die Situation reinversetzen, da die Autorin mit vielen Details die Umgebung beschreibt. Manchmal fühlt man sich wie eine stiller Begleiter, die das Duo durch Salzburg begleitet.
Ich freue mich schon auf die fertige Ausgabe und wünsche der Autorin viel Erfolg bei Ihrem Werdegang!

(16) Imke
Fri, 4 January 2013 10:28:30 +0000
email

Übrigens: der Projektverlauf ist auch ausgesprochen schön geworden. :)

(15) Imke
Thu, 3 January 2013 22:17:37 +0000
email

Hallo Alex,

herzlichen Glückwunsch zum fertigen Buch und vielen Dank für die Leseprobe, die ich sehr genossen habe. Ein schöner, poetischer, einfühlsamer Text, und ein gleichzeitig faszinierender und respektvoller Einblick in das Leben des jungen Mannes. So viele subtile Beobachtungen und treffende Formulierungen, etwa "Sein Leben ist ein Verb und kein Adjektiv" oder auch "Sein Alter ist nicht mehr als eine Angabe ..."
Schön auch Deine Erklärungen zum Nick Sepia (ist übrigens ein Anagramm von Aspie ;) ). Und nicht zuletzt gefallen mir Deine Selbstdarstellung zu Deinem Werdegang als Schriftstellerin und der Klappentext sowie der Einband. Das Buch ist offenbar auch optisch sehr ansprechend geworden. Ich bin schon gespannt auf die Printausgabe.:)

(14) Chris
Thu, 3 January 2013 15:04:27 +0000

Es fasziniert der Kontrast zwischen dieser kindlichen Unverfrorenheit und auf der anderen Seite eine ausgeklüngelte Reife und Tiefsinn. Das bewegt, präsentiert durch literarisches Talent und der Liebe zu Schreiben...

(13) Carolina
Thu, 3 January 2013 14:52:06 +0000

Es ist so schön neue Sichten der Welt zu entdecken... Das ist mir passiert, als ich dieses Kapietel gelesen habe... magisch aber wahr. Ja, das Leben kann so fazinierend sein. Wir müssen nur mit offenen Herzen es betrachten. Danke für die Lehre!! Ich will weiter lesen!!

(12) Lina
Thu, 3 January 2013 14:23:03 +0000

Sehr lebendig und frisch. Frei und doch Realität! Liebevolle, spannende Bilder. Super!

(11) rik
Thu, 3 January 2013 12:28:59 +0000

Hi Alex, deine Leseprobe ist ein Geschenk und ich konnte nicht anders als sie sofort zu lesen. Du kannst Sepia so annehmen wie er wirklich ist, und ihn so beschreiben als wäre der Leser in jedem Moment dabei gewesen. Ich habe das Gefühl Sepia kennen zu lernen, seine Musik zu hören und von ihm zu lernen glücklicher, menschlicher zu sein.
Deine Leseprobe bleibt in meiner Erinnerung und sie macht Freude auf deine Reise zu noch mehr Menschen. Ich fühle mich wieder wie ein Kind das auf Weihnachten wartet und hoffe sehnsüchtig dass du viele Bücher schreiben wirst!

(10) Elena
Wed, 2 January 2013 19:50:52 +0000

Liebe Alex,
ich bin fasziniert. von der Beschreibungskraft deiner Worte. Während des Lesens hatte ich das Gefühl Sepia persönlich kennezulernen, ihn durch die Salzbuger Straßen hüpfen zu sehen, seine Musik zu hören, seine Unruhe zu spüren.
Es kündigt sich nicht nur eine Reise durchs Land, sondern auch eine Reise durch die unergründliche menschliche Seele junger interessanter Menschen. Ich freue mich und warte neugierig und ungeduldig auf die restliche Seiten.




(9) Ursel
Wed, 2 January 2013 19:14:24 +0000

Liebe Alex, schön nach so vielen Jahren beim Lesen noch mal alte Erinnerungen in sich hochkommen zu spüren. Denn du bist bei all dem, was du inzwischen erlebt hast, für mich immer noch die Gleiche geblieben - voller spannender Ideen. Ich freue mich auch auf Mee(h)r und wünsche dir viel Erfolg!


(8) Karin
Wed, 2 January 2013 18:39:13 +0000

Hi Alex, habe begeistert deine Leseprobe auf mich wirken lassen und es ist ganz klar, ich will mehr. Spannendes Thema, sehr ausdrucksstark formuliert. Es berührt. Freue mich auf April.





 Name x
 E-Mail
 Webseite
 Text x
x Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
2 + 3=